29. Juni 2012
Das dritte Senioren-Service-Buch wird veröffentlicht

Veröffentlichung des Senioren-Service-Buchs: Hans Semmler, Dr. Dorothe Falkenstein, Beate Fleck, Sascha MaderOb Hombruch, Aplerbeck oder Hörde - wie jedes Jahr gab es nicht nur strahlende Gesichter sondern auch strahlendes Sommerwetter zur Veröffentlichung des Senioren-Service-Buches.

Zunächst sprachen Bezirksbürgermeister Manfred Renno (Hörde) als Gastgeber und Hans Semmler (Hombruch) ihre Grußworte, bevor die druckfrischen Bücher an die Senioren, Zuschauer und anwesenden Unternehmer und Unternehmerinnen rund um die Schlanke Mathilde verteilt wurden.

Zum ersten Mal flankierte ein Rahmenprogramm in der Buchhandlung transfer. die Veröffentlichung mit Büchertischen für Senioren, Demenzberatung von Ingrid Siebel-Achenbach (Agentur für Senioren ZeitGut) und Gedächtnistraining mit Monika Richhardt (Denkabenteuer).

Mehr als 1.000 Exemplare des neuen Senioren Service-Buches für den Dortmunder Süden wurden am ersten Tag in Hörde verteilt. Ab sofort finden Sie das Werk in vielen öffentlichen Einrichtungen, bei den Seniorenbüros und bei den beteiligten Unternehmen.

Bezirksbürgermeister Manfred Renno (Hörde) und Hans Semmler (Hombruch) bei ihrem Grußwort Bezirksbürgermeister Manfred Renno (Hörde) und die Herausgeberinnen Herausgeberinnen Dr. Dorothe Falkenstein und Beate Fleck beim Pressefoto Stand zur Veröffentlichung in Hörde Die neuen Bücher Herausgeberinnen Dr. Dorothe Falkenstein  bei Ihrem Grußwort Bezirksbürgermeister Manfred Renno (Hörde) und Hans Semmler (Hombruch) mit dem Fortografen der Rundschau Dr. Dorothe Falkenstein imgespräch Unternehmer und Senioren im Gespräch Gedächtnistrainerin Monika Richhard  (links) von Denkabenteuer Demenzexpertin Ingrid Siebel-Achenbach von der Agentur ZeitGut Die Bücher liegen für die Bürger und Bürgerinnen bereit Unternehmer begutachten ihren Eintrag im Seniorem-Service-Buch Die Herausgeberinnen im Gespräch mit der Presse Publikum bei der Veröffentlichung Unternehmer und Senioren im Gespräch Unternehmer begutachten ihren Eintrag im Seniorem-Service-Buch Publikum bei der Veröffentlichung Dr. Dorothe Falkenstein im Gespräch Unternehmen holen ihre Bücherkisten ab Publikum bei der Veröffentlichung
(Klicken Sie auf ein Bild, um es zu vergrößern. Um zum nächsten Bild zu gelangen, finden Sie oben rechts auf dem vergrößerten Bild einen Button. Oder Eingabe n = nächstes z = zurück)

 

Weitere Informationen unter www.senioren-dortmund.de

 

[eMail]      [home]